Café Abraham demonstrierte für Menschenwürde

CA Demo Rathausplatz 2Am Samstag den 12. Dezember war das Café Abraham ein Träger der von der Stadt organisierten Demonstration „Menschenwürde = unantastbar!“. Trotz strömendem Regen und kalten Temperaturen hatten sich mehrere Hundert Menschen am Rathausplatz versammelt und für eine humane Flüchtlingspolitik demonstriert. Dieses Anliegen unterstützen wir gemeinsam mit der Muslimischen Studierenden Gemeinde Erlangen.

Unsere Botschaft ging aber darüber hinaus. Als Juden, Muslime und Christen positionierten wir uns mit Plakaten eindeutig gegen Kräfte, die derzeit meinen Deutschland vor einer „islamischen Invasion“ (so eine Verschwörungstheorie bzgl. der Flüchtlinge) oder Europa „in seiner Existenz“ retten zu müssen. Von einem hochrangigen Parteifunktionär wurde gar die Flüchtlingskrise mit Genetik, Evolution und „Reproduktionsstrategien“ in Verbindung gebracht.

Derartigen rassistischen Ausfällen und Weltbildern zeigen wir die rote Karte. Das Deutschland, das Rechtsaußen-Kräfte meinen jetzt verwirklichen zu können, wollen wir nicht! Deshalb sind wir bewusst mit unserer Flagge Schwarz-Rot-Gold als Juden, Muslime, Christen und Atheisten aufgetreten, um klar zu machen, dass wir ALLE feste Bestandteile dieses Landes in der Gegenwart und Zukunft sind. Wir wollen den Rechtsaußen-Kräften Schwarz-Rot-Gold nicht überlassen und das System der Bundesrepublik Deutschland mit seinem Grundgesetz und der religionsoffenen Säkularität so behalten wie es ist.

Damit führen wir die Parole der selbsternannten „Abendlandretter“ „wir sind das Volk“ ad absurdum, denn wir ALLE, das heißt die Deutschen mit und ohne Migrationshintergrund, mit oder ohne Religion (Islam, Judentum, Christentum, ua.), sind das Volk! Ob das jenen Kräften nun gefällt oder nicht. Auch machten wir deutlich, dass es an Arroganz kaum zu überbieten ist, wenn eine Protest-Partei mit momentan 10% in den Umfragen von sich behauptet, die „einzig authentische Stimme des Volkes“ zu sein. 10% sind eine Stimme von sehr vielen und eine kleine, mehr nicht. Sätze wie „diese Partei ist die letzte friedliche Chance für unser Land“ oder „letzte evolutionäre Kraft, die Deutschland retten kann“ sehen wir als Bedrohung und direkten Angriff auf unsere Demokratie und werden wir niemals hinnehmen.

Das Café Abraham wird weiterhin daran festhalten, dass wir GEMEINSAM als Juden, Muslime, Christen, Atheisten ua. zusammenhalten und uns GEMEINSAM für dieses Land starkmachen. In Zeiten wie diesen müssen wir über den Tellerrand schauen und Hunderttausenden Menschen, vor allem aus Afrika und Asien, Schutz und ein menschenwürdiges Leben ermöglichen. Das sehen wir als unsere moralische Verpflichtung!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Café Abraham demonstrierte für Menschenwürde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s