München: Gemeinsam gegen dschihadistischen Terror!

Wir trauern um den Ermordeten in München und hoffen auf eine schnelle Genesung der Verletzten. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen und Angehörigen.

Ein mutmaßlich islamistischer Terrorist hat heute mit einem Messer wahllos auf Passanten eingestochen. Obwohl es noch nicht eindeutig feststeht, was das Motiv des Täters war, rufen wir als Café Abraham alle Menschen auf, sich gemeinsam gegen die Dschihadisten zu stellen und ein konsequentes Vorgehen gegen dieses Milieu einzufordern. Wir halten weiterhin zusammen, als Juden, Muslime, Christen und Nichtgläubige, gerade in den Zeiten des Terrorismus!

Advertisements

2 Gedanken zu „München: Gemeinsam gegen dschihadistischen Terror!

  1. Ich finde es traurig, das so reflexhaft reagiert wird. Die Presse schrieb gleich: Der Messerstecher rief Allah u´Akbar…. Ihr Schreibt so fort: Wir distanzieren uns von jedem islamistischen Terror….
    Was soll das? Ich finde wir brauchen wieder mehr Ruhe und Sachlichkeit! Das ist ja, als wenn ein Fuchs in einen Hühnerstall einbricht.
    Von akademischer Seite -und dazu zähle ich Cafe Abraham- erwarte ich vorbildhaftes Verhalten, Objektivität und Versachlichung gerade in Fragen zum Verhältnis von Religion und Gesellschaft.

    Gefällt mir

    1. Lieber Herr Stamm,
      Diese Kritik haben wir nun öfter gehört. Vielen Dank dafür. Wir haben uns aber von nichts distanziert, schnell reagiert und unseren Zusammenhalt betont. Sonst wird uns vorgeworfen, wir reagieren schnell auf alles, nur nicht auf so etwas. Wir haben geschrieben, dass es nicht sicher ist, ob das ein islamistischer Anschlag war oder nicht aber dass wir uns so oder so gemeinsam gegen jegliche Form des Terrors stellen und zusammenhalten werden.
      Mit besten Grüßen

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s