Erlanger Café Abraham vom 29. Mai 2016

Vergangenen Sonntag traf sich das Café Abraham Erlangen erneut im Erlanger Teehaus zum wöchentlichen Lesezirkel.  Thema war Navid Kermanis neues Buch „Ungläubiges Staunen“.

 

Erfolgreiche Gründung des Café Abraham Bamberg

Juden, Muslime und Christen haben gestern in Bamberg das sechste Café Abraham gegründet und dem interreligiösen Dialog in der Stadt eine neue Plattform gegeben. Bamberg bietet mit seinen Studienangeboten in Orientalistik, Islamwissenschaften, Judaistik, interreligiöse Studien, ua. und seiner jüdischen, muslimischen, katholischen und evangelischen Hochschulgemeinden die besten Voraussetzungen für den Trialog zwischen Juden, Muslimen und Christen. Wir freuen uns einen solchen Standort zu haben. Die geringe Entfernung zu Erlangen bietet zudem die Möglichkeit gemeinsamer Events vom Bamberger und Erlanger Café Abraham.

Für den Bundesvorsitz war Fabian Schmidmeier und als Vorstandsmitglied aus Erlangen Jarmila Geisler beim Gründungstreffen anwesend. Simon und Hangwen Maierhofer gehören dem Gründungsteam des Café Abraham Erlangen und der Muslimischen Studierendengemeinde Erlangen an.

Erfolgreiche Gründung des Café Abraham München!

Auch die bayerische Landeshauptstadt hat jetzt eine neue Plattform für den Trialog. Heute Abend trafen sich dafür Juden, Muslime und Christen für die Gründung eines Ablegers des Café Abraham. Gerade erreichen uns die ersten Bilder. Besonders schön: Bei den Teilnehmenden der unterschiedlichen abrahamitischen Religionen waren auch verschiedene Konfessionen wie Protestanten, Katholiken, Sunniten, Schiiten, ua. vertreten.

Thema war Abraham, mit ganz unterschiedlichen Zugängen aus der jüdischen, christlichen und muslimischen Perspektive.

Wir danken ganz herzlich Rabbiner Steven Langnas (Israelitischen Kultusgemeinde München), Felix Triendl (Katholische Hochschulgemeinde München) und Ilknur Erkek (Islamische Hochschulvereinigung München) für die Planung und Organisation dieses Events. Für den Bundesvorstand war Benjamin Moscovici anwesend.

Wir freuen uns. Und morgen geht’s auch in Bamberg los!

#CaféAbrahamMünchen

Café Abraham Düsseldorf startet am 19. Mai

cropped-bildschirmfoto-2015-01-29-um-16-14-121.pngAuch Düsseldorf bekommt an der Heinrich-Heine-Universität sein eigenes Café Abraham. Getragen wird dies maßgeblich von der Katholischen Hochschulgemeinde Düsseldorf und der Muslimischen Hochschulgemeinde Düsseldorf.

Wann: Donnerstag 19.Mai
Uhrzeit: 18-20 Uhr
Wo: Gebäude 16.61 OASE – Forum des Austausches (im EG)

Zur Facebookveranstaltung

P.S.: für leibliches Wohl ist gesorgt 🙂

Wir freuen uns ein neues Team in unserer Gemeinschaft begrüßen zu dürfen!

#CaféAbrahamDüsseldorf

Coming soon: Café Abraham Leipzig

Das Café Abraham wird in naher Zukunft einen Ableger in Leipzig gründen. Im Moment laufen intensive Vorbereitungen für Gründungen mehrerer Standorte in Deutschland. Gerade in den neuen Bundesländern ist ein aufrichtiger Interreligiöser Dialog von großer Bedeutung. Uns geht es dabei nicht um „Friede, Freude, Eierkuchen“, um das Ausblenden von religiösem Fanatismus und religiös begründetem Terrorismus. Bei uns kommen kritische Fragen ohne Scheuklappen auf den Tisch, allerdings mit Respekt und dem Grundsatz, dass Muslime, Juden, Christen, Atheisten ua. gleichberechtigt zu Deutschland gehören. In den letzten zwei Jahren hat vor allem die neovölkische LEGIDA in der Stadt für Aufmerksamkeit gesorgt. Ihrem destruktiven Ethnopluralismus werden wir etwas Positives entgegensetzen, nämlich einen aufrichtigen interreligiösen Dialog auf Augenhöhe. Wir werden die Zukunft unseres Landes nicht den Ethnopluralisten, Neurechten und Identitären überlassen!

#CaféAbrahamLeipzig