Räume der Stille an Universitäten – ein Angebot zur Entschärfung der öffentlichen Diskussion um Religion in Deutschland

dp_logo_colorDieses Konzept wurde von Shulamit Rom, Katja Wengenmayr, Fabian Schmidmeier, John Denis Gay und Jad Lehmann-Abi-Haidar im Rahmen der Dialogperspektiven erarbeitet

Die religiöse und kulturelle Diversität der Studierenden an deutschen Universitäten nimmt seit vielen Jahren stetig zu. Viele Universitäten haben auf diese Umstände und die Wünsche vieler Studierender reagiert und sogenannte Räume der Stille eingerichtet. Hinter diesem Namen verbirgt sich ein überkonfessioneller Ort, der zur Besinnung und zum Gebet einlädt. Nicht selten sind diese aufgrund von Raummangel, aber auch aus religionspolitischen Erwägungen an unscheinbaren Orten, wie etwa im Keller der jeweiligen Universität untergebracht. Weiterlesen „Räume der Stille an Universitäten – ein Angebot zur Entschärfung der öffentlichen Diskussion um Religion in Deutschland“

Grundsätze und Konzept

Bildschirmfoto 2016-04-02 um 22.29.42Heute haben wir unser Konzept für das inzwischen deutschlandweite Café Abraham beschlossen. Darin enthalten sind unsere Beweggründe, Möglichkeiten der Gründung neuer Cafés und Unvereinbarkeitsbeschlüsse mit Organisationen

(Auf das Bild klicken)

Café Abraham Konzept

Richtlinien für einen erfolgreichen und nachhaltigen Dialog an universitären Standorten