Projekt Key Concepts in Interreligious Dialogue

Der Mensch ist Feind dessen, was er nicht kennt

KCID_Logo_rgb_2dpi

„Der Mensch ist Feind dessen, was er nicht kennt“, sagt eine altarabische Weisheit. Dem wirkt das interdisziplinäre Projekt Key Concepts in Interreligious Dialogue (KCID) entgegen. Es bildet ein innovatives Element zur wissenschaftlichen Beschäftigung mit den drei verwandten monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam. Dafür unternimmt KCID eine begriffsgeschichtliche Untersuchung dieser drei Religionen im Verhältnis zueinander. Hierzu führt das Projekt auf einzigartige Weise international anerkannte Wissenschaftlicher zusammen, die sich durch ihre herausragende Kompetenz auf dem jeweiligen Fachgebiet auszeichnen. Mehr lesen…

Informationsflyer zum Projekt hier

Werbeanzeigen

Café Abraham Düsseldorf startet am 19. Mai

cropped-bildschirmfoto-2015-01-29-um-16-14-121.pngAuch Düsseldorf bekommt an der Heinrich-Heine-Universität sein eigenes Café Abraham. Getragen wird dies maßgeblich von der Katholischen Hochschulgemeinde Düsseldorf und der Muslimischen Hochschulgemeinde Düsseldorf.

Wann: Donnerstag 19.Mai
Uhrzeit: 18-20 Uhr
Wo: Gebäude 16.61 OASE – Forum des Austausches (im EG)

Zur Facebookveranstaltung

P.S.: für leibliches Wohl ist gesorgt 🙂

Wir freuen uns ein neues Team in unserer Gemeinschaft begrüßen zu dürfen!

#CaféAbrahamDüsseldorf